×

Impressum

Wenn Sie eine Website besuchen, können Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen werden, meist in Form von \ "Cookies \". Diese Informationen, die sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Internet-Gerät (Computer, Tablet oder Handy) beziehen, werden hauptsächlich dazu verwendet, die Website so zu gestalten, wie Sie es erwarten. Sie können mehr über die Verwendung von Cookies auf dieser Website erfahren und die Einstellung nicht notwendiger Cookies verhindern, indem Sie auf die verschiedenen Kategorienüberschriften unten klicken. Wenn Sie dies jedoch tun, kann dies Auswirkungen auf Ihre Website-Erfahrung und die Dienste haben, die wir anbieten können.

AYAB Shield (Löt-Kit)

30,00 €
Bruttopreis

ACHTUNG: Es sind Lötkenntnisse von Nöten. Bitte lesen Sie zuvor die Lötanleitung durch.

Für Informationen zum bereits gelöteten AYAB-Interface, siehe: AYAB News

Löt Service
Maschinentyp
Menge
Nicht ausreichend Artikel auf Lager


HINWEIS:

Dank OpenSource Hardware wurde das AYAB-Shield von dem bekannten Maker-Shop Evil Mad Scientist Laboratories in den USA adaptiert und weiterentwickelt. Daraus ist das neue AYAB-Interface entstanden.

Das AYAB-Interface hat gegenüber dem AYAB-Shield einige Neuerungen aufzuweisen:

  • Integrierter Controller - KEIN Arduino ist mehr zusätzlich nötig
  • Externes Steckernetzteil für die Maschinenversorgung - Dadurch können auch Maschinen mit defektem Kondensator/Netzteil oder Japanische 110V Maschinen ohne Umbauten verwendet werden.
  • Flache Bauform - Durch den flachen Aufbau kann das Interface komplett in die Maschine Integriert werden, ohne Löcher in das Gehäuse zu fräsen.

ACHTUNG: Das Interface kann derzeit nur aus den USA direkt bestellt werden. Das bedeuted, dass neben evtl. anfallender Einfuhrumsatzsteuer auch ein Europäisches Steckernetzteil benötigt wird! Erhältlich z.B. bei Amazon

Das AYAB-Interface kann nicht im Thinkstack Shop bezogen werden. Aktuell nur über Evil Mad Scientist Laboratories

AYAB-Shield:

Kompatibilität

Aktuell sind folgende Maschinentypen verfügbar

  • Elektroknit KH-900
  • Elektroknit KH-910
  • Elektroknit KH-930
  • Elektroknit KH-940
  • Elektroknit KH-950
  • Elektroknit KH-965i
  • Elektroknit CK-35

Desweiteren können Sie das Shield auch ohne die Maschinenspezifischen Stecker bestellen.

Benötigtes Zubehör

Es ist zusätzlich ein Arduino (oder Genuino) UNO nötig. Der Arduino MEGA ist für das Löt-Kit nicht geeignet.

Beschreibung

AYAB – all yarns are beautiful ermöglicht es, die bekannten Strickmaschinenmodelle der Brother KH-9xx Serie über einen USB Anschluss mit dem Computer zu verbinden. Weitere Informationen unter ayab-knitting.com

Dadurch eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten für die Geräte, denn damit können selbst erstellte Bilddateien direkt an der Maschine ausgestrickt werden. Ein Einlesen von Bildkarten (KH-910, KH-950), oder das manuelle Einprogrammieren von Mustern (KH-930) entfällt damit.

Zudem werden die Fähigkeiten der Maschine erweitert, denn mit AYAB können Muster über die volle Breite der Maschine (200 Nadeln), anstatt wie bisher nur 60 Nadeln bemustert werden.

Vor allem für das relativ kostengünstige Modell KH-910, das aufgrund seiner unzuverlässigen Scannereinheit ein Nischendasein fristet, kommt damit wieder zu neuer Funktion, die den moderneren Modellen mindestens gleichauf ist.

Für das AYAB Shield benötigt man einen handelsüblichen Arduino UNO (nicht im Lieferumfang enthalten). Der Arduino MEGA ist für das Löt-Kit leider nicht geeignet. Für die Installation muss das Gehäuse des Gerätes geöffnet werden und lediglich einige der vorhandenen Kabel von der bisherigen Steuereinheit auf das AYAB Shield umgesteckt werden.

Die Installation von AYAB ist voll reversibel. Werden die Kabel wieder auf die originale Steuereinheit zurückgesteckt, funktioniert die Strickmaschine wieder wie im Originalzustand.

Der Arduino muss zur Inbetriebnahme mit der aktuellen Version der AYAB Firmware bespielt werden. Dies kann von der Steuersoftware aus erfolgen.

Die Steuersoftware basiert auf Python und läuft auf den Betriebssystemen Linux und Windows. Sie kann hier heruntergeladen werden.

Strickmuster können mit jedem Zeichenprogramm erstellt werden. Jeder Pixel des Bildes entspricht einer Masche während des Strickens. Bevorzugte Dateiformate sind verlustfreie Pixelgrafiken, wie etwa PNG (Portable Network Graphics).

Das AYAB Projekt ist freie und offene Soft- und Hardware. Der komplette Quellcode und die Layoutdateien sind frei verfügbar und zur Anpassung an eigene Bedürfnisse freigegeben.

Natürlich freut sich das AYAB Team über jegliches Feedback und Mitarbeit am Projekt.

Weitere Informationen, Anleitungen

Lötanleitung (Deutsch)

Inbetriebnahme/First Steps

Allgemeine Lötanleitung

1337